Akupunktur ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Sie geht von Lebensenergien des Körpers aus (Qi), die auf definierten Längsbahnen, den Meridianen, zirkulieren und einen steuernden Einfluss auf alle Körperfunktionen haben.

Weiterlesen: Akupunktur

Applied Kinesiology ist eine hauptsächlich diagnostische Methode, mit der durch Testung einzelner Muskeln und ihrer Stärkeänderung durch Reize und therapeutische Maßnahmen verschiedenster Art Aussagen über funktionelle Zusammenhänge bzw. Störungen möglich sind.

Weiterlesen: Applied Kinesiology 

Bowen Therapie ist ein ganzheitliche, sanfte, manuelle Therapieform. Durch die Stimulation bestimmter Schlüsselstellen des Körpers mit den Händen, erreicht der Therapeut mehrere Effekte zugleich:

Weiterlesen: Bowen Therapie

Die Homöopathie ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode, die auf den ab 1796 veröffentlichten Vorstellungen des deutschen Arztes Samuel Hahnemann beruht.

Weiterlesen: Homöopathie

Die Neuraltherapie ist ein Verfahren aus dem Bereich der Alternativmedizin zur Behandlung von Krankheiten. Dabei soll durch Anwendung eines Lokalanästhetikums das vegetative Nervensystem beeinflusst werden. Entwickelt wurde die Neuraltherapie maßgeblich durch die Ärzte Ferdinand und Walter Huneke ab dem Jahre 1925.

Weiterlesen: Neuraltherapie

Den Grundstein der Osteopathie legte der amerikanische Arzt Andrew Taylor Still im 19. Jahrhundert. Seine Idee war es, dass jedes Teil (z.B. Knochen, Sehne, Muskel, Faszie, Organ…) im Körper eines Menschen gegen sein Nächstliegendes beweglich sein muss. Ist diese Beweglichkeit eingeschränkt oder nicht gewährleistet entsteht Krankheit.

Weiterlesen: Osteopathie

Copyright © 2018 Heilpraktiker Carsten Epstude, Miesbach